Holger Hofmann

Holger Hofmann ist seit 2008 Rechtsanwalt und heute Partner der Sozietät Oppenhoff. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Während und nach dem Studium war Holger Hofmann am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht in Köln als wissenschaftlicher Angestellter tätig. Während seiner Ausbildung absolvierte er Stationen u. a. bei einer auf Energierecht spezialisierten Kanzlei sowie dem Regionalbüro Südost-/Ostasien einer deutschen Stiftung in Bangkok, Thailand.


Er ist Mitglied des Deutschen Anwaltvereins (DAV), der Gesellschaft für Umweltrecht (GfU) und dem forum vergabe e.V.

Maximiliane Prüm

Maximiliane Prüm ist seit 2011 als Rechtsanwältin im Bereich Umstrukturierungen und M&A tätig, seit 2018 Teil des Real Estate Netzwerks von KPMG und ist auf Transaktionen in den Branchen Real Estate sowie Technology, Media & Telecommunications spezialisiert. Sie entwickelt gemeinsam mit ihren Mandanten optimale Strategien bei dem Erwerb und Verkauf von Unternehmen sowie im Zusammenhang mit international Carve-Out- und Integrationsprojekten.

Maximiliane Prüm wird regelmäßig bei großen und komplexen M&A Transaktionen und multinationalen Umstrukturierungen von Konzernen involviert, bei denen Schnelligkeit und Kreativität gefragt sind. Ihre Mandanten schätzen dabei vor allem ihre Fähigkeit, umfangreiche Projekte inhaltlich und organisatorisch zu steuern und dabei andere Fachdisziplinen wie Tax, Accounting oder Financial Modelling immer Blick zu behalten und in ihre Beratung zu integrieren.

Natalie Ott

Rechtsanwältin, Salary Partnerin

T +49 211-60035-286

natalie.ott@orthkluth.com



Natalie Ott ist Rechtsanwältin und Salary Partnerin bei Orth Kluth in Düsseldorf. Sie ist Mitglied der Praxisgruppe Verträge, Handel & Vertrieb (Commercial) und in den Bereichen Vertrags- und Handelsrecht, Insolvenzrecht und Prozessführung tätig. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen in der Beratung und Vertretung von Unternehmen in komplexen, insbesondere produkthaftungsrechtlichen und insolvenzrechtlichen Streitigkeiten, sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich. Sie ist seit 2012 als Rechtsanwältin für Orth Kluth tätig. Seit 2017 ist sie Salary Partnerin.



Natalie Ott studierte Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i. Br. Ihr Rechtsreferendariat leistete sie im Bezirk des Oberlandesgerichts Düsseldorf ab. 2017 absolvierte sie erfolgreich den Fachanwaltslehrgang für Insolvenzrecht.

Dr. Christian Schoop

Dr. Christian Schoop berät nationale und internationale Unternehmen in allen Fragen des Wirtschaftsstrafrechts und bei der Begleitung von strafrechtlichen Ermittlungsverfahren. Das umfasst sowohl die Vertretung von geschädigten Unternehmen als auch die Fälle, in denen Mitarbeiter Straftaten zum vermeintlichen Vorteil des Unternehmens begangen haben. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung von Unternehmen bei internen Ermittlungen und bei der Erarbeitung und Einführung von Compliance-Systemen. Ferner begleitet Christian Schoop die Durchführung von Compliance Due Diligence, insbesondere auch im Rahmen von M&A-Transaktionen.
Die Beratung umfasst in vielen Fällen auch die Einbindung ausländischer Kolleginnen und Kollegen, etwa aus den USA und Großbritannien. Neben der Beratung zu klassischen Wirtschafsstraftaten, wie etwa Korruption und Untreue, ist Christian Schoop auf Vertretung im Zusammenhang mit Umweltdelikten und Delikten im Zusammenhang mit Cyber-Attacken spezialisiert.

David Falkowski

David Falkowski berät deutsche und ausländische Unternehmen und Unternehmensgruppen in allen Fragen des deutschen und europäischen Gesellschaftsrechts sowie in Fragen der gesellschaftsrechtlichen Compliance. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei bei der Beratung von Familienunternehmen.
David Falkowski ist Mitglied der Sektorgruppen Compliance, Nachhaltigkeit und Private Clients bei Oppenhoff.

Isabel Hexel

Isabel Hexel ist Partnerin bei Oppenhoff und verfügt über langjährige Erfahrungen in der arbeitsrechtlichen Beratung sowohl nationaler als auch internationaler Unternehmen. Sie verfügt zudem über besondere Erfahrung im Bereich der arbeitsrechtlichen Compliance, insbesondere im Umgang mit Internal Investigations als auch der vertragsrechtlichen Gestaltung beim Einsatz flexibler Personalressourcen (Zeitarbeit, Interim Management, Freelancer, Werkverträge).
Isabel Hexel ist Mitglied der Compliance-Gruppe bei Oppenhoff und der Sektorgruppe Handel und Konsumgüter. Sie leitet die Gruppe Nachhaltigkeit der Sozietät.

Dr. Fabian Klumpen

– Jura-Studium (erstes Juristisches Staatsexamen) und Doktorat an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

– Zweites Juristisches Staatsexamen in Berlin

– Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei verschiedenen Großkanzleien im Bereich M&A, Gesellschaftsrecht, Litigation, Arbitration, Alternative Dispute Resolution und Corporate

– Erfahrungen als Rechtsanwalt in verschiedenen Großkanzleien im Bereich Gesellschaftsrecht, M&A, Corporate/Financial Litigation

– Seit Mai 2022, General Counsel bei Heinrich Klumpen Söhne GmbH & Co. KG, Nettetal

Dr. Frank Wältermann

Rechtsanwalt, Partner

T +49 211 60035-280

frank.waeltermann@orthkluth.com



Dr. Frank Wältermann ist Rechtsanwalt und Partner bei Orth Kluth in Düsseldorf. Er ist Co-Leiter der Praxisgruppe Verträge, Handel & Vertrieb (Commercial) und berät Unternehmen im nationalen und internationalen Handels- und Vertragsrecht. Sein Schwerpunkt liegt in der Gestaltung und Verhandlung von Verträgen in den Bereichen Ein- und Verkauf, Vertrieb, Qualitätssicherung, Kooperation und Investitionsprojekte. Regelmäßig führt Dr. Frank Wältermann auch entsprechende außergerichtliche und gerichtliche Auseinandersetzungen. Zudem begleitet er häufig Produkthaftungsfälle und Feldaktionen. Ferner verfügt er über insolvenzrechtliche Expertise hinsichtlich der Beratung von Gläubigern zur Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen sowie dem Umgang mit kommerziellen Verträgen in Krise und Insolvenz. Dr. Frank Wältermann ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und hält regelmäßig Schulungen zu Fragen der Vertragsgestaltung und Haftung.



Er studierte Rechts- und Betriebswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster und war dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Dr. Frank Wältermann ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen und hält regelmäßig Schulungen zu Fragen der Vertragsgestaltung und Haftung.

Dr. Wolfgang Kotzur

Wolfgang Kotzur verfügt über tiefgehende Expertise in der Beratung von Kreditnehmern und Kreditgebern bei Fremdfinanzierungen sowohl nach deutschem als auch nach englischem Recht. Seit rund zwei Jahrzehnten ist er für alle Arten von Kreditnehmern und Kreditgebern bei einer Vielzahl unterschiedlicher Finanzierungsstrukturen tätig.
In diesem Zusammenhang berät er unter anderem zu Unternehmensfinanzierungen und Projektfinanzierungen mit Nachhaltigkeitsaspekten. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind Akquisitionsfinanzierungen und Immobilienfinanzierungen sowie Restrukturierungen.

Marc Alexander Häger, LL.M.

Marc Alexander Häger ist Partner bei Oppenhoff und spezialisiert auf Immobilienwirtschafts-recht. In diesem Zusammenhang berät und vertritt er nationale und internationale Unterneh-men und Finanzinvestoren unter anderem beim Kauf und Verkauf von Grundstücken und Im-mobilien(portfolios), im Mietrecht, der allgemeinen Vertragsgestaltung sowie bei hiermit ver-bundenen zivil- und wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen. Er verfügt darüber hinaus über langjährige Expertise in den Bereichen Prozessführung und Insolvenzrecht.
Marc Alexander Häger ist Teil der Handels- und Konsumgütergruppe bei Oppenhoff und leitet die Untergruppe Luxury & Fashion.